Kryptowährungen haben sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Investitionstreibern entwickelt. Von etablierten digitalen Währungen wie BTC und ETH bis hin zu relativ neu auf dem Markt befindlichen Coins wie LINK und AAVE verlassen sich Händler beim Aufbau ihrer Investmentportfolios auf diese moderne Investmentklasse.

Dabei ist jedoch zu bedenken, dass Kryptowährungen, mit Ausnahme von Stablecoins, im Vergleich zu traditionellen Assets wie Aktien, Rohstoffen und Devisen wesentlich volatiler sind. Genau aus diesem Grund ist es wichtig sicherzustellen, nicht alles auf eine Karte zu setzen, wenn man digitale Assets investiert.

Diversifizierung des Portfolios - Was bedeutet das?

Diversifizierung ist einer der beliebtesten Ansätze für das Risikomanagement. Statt das gesamte Kapital in einen einzigen Coin zu investieren, solltest Du es strategisch auf eine Vielzahl von Kryptowährungen verteilen. Wenn Du ein diversifiziertes Investmentportfolio hast, umfasst es verschiedene Coins und virtuelle Währungen, sodass Du nicht anfällig für Marktschwankungen und Preisvolatilität wirst.

Der Grundgedanke hinter dieser Risikomanagementstrategie ist, dass ein diversifiziertes Portfolio, das verschiedene Arten von Assets enthält, langfristig bessere Chancen auf höhere Erträge bietet. Es reduziert auch das Risiko, nur in einen einzigen Asset investiert zu sein. Aus diesem Grund wird in der Welt der Krypto-Investitionen oft gesagt, dass man nicht alles auf eine Karte setzt.

Wie funktioniert die Diversifizierung?

Wenn der Preis eines Coins sinkt, kann eine Diversifizierung dazu beitragen, Deine finanziellen Verluste zu minimieren und sogar Geld zu verdienen. Einige Coins werden von der Preissenkung betroffen sein, aber nicht alle auf einmal, da dies statistisch unwahrscheinlich ist. Wenn der Preis einer oder mehrerer Kryptowährungen sinkt, bleiben die anderen stabil oder steigen sogar im Wert, so dass Du ein finanzielles Sicherheitsnetz hast. Selbst wenn Du etwas Geld verlierst, sind die Auswirkungen insgesamt vorteilhafter oder neutral, und Du hast immer noch den größten Teil Deiner ursprünglichen Investition.

  • Nicht-diversifizierte Investitionen

Stell Dir vor, der Preis der Kryptowährung A beträgt 100 € pro Coin und Du investierst 5.000 €. Da Du Dein gesamtes Geld in eine Währung investiert hast, gibt es keine Diversifizierung mehr in Deinem Portfolio. Es ist nun möglich, 2.000 € zu verlieren, wenn der Preis der Kryptowährung A um 40 % auf 60 € fällt. Um Dein Geld zurückzubekommen, müsstest Du abwarten und sehen, ob die Preise in Zukunft steigen, oder zum aktuellen Preis verkaufen, um weitere Verluste zu begrenzen.

  • Diversifizierte Investition

Stell Dir vor, der Preis von Kryptowährung A und Kryptowährung B beträgt 100 € bzw. 50 € und Du investierst 5.000 € zu gleichen Teilen in beide. Das bedeutet, dass Du 2.500 € in jeden Coin investiert hast. Wenn der Kurs von Kryptowährung A um 40 % fällt, verlierst Du nur 1.000 € und nicht wie zuvor 2.000 €. Andererseits bringt Dir selbst ein 20-prozentiger Anstieg des Preises von Kryptowährung B 500 € ein, sodass Dein Nettoverlust nur 500 € beträgt. 

Allein dadurch, dass Du einen weiteren Coin in Dein Portfolio aufnimmst, hast Du Deine Verlustspanne um 75 % verringert. Abgesehen davon hast Du jetzt die Möglichkeit, den Markt abzuwarten, denn selbst wenn ein Coin weiter an Wert verliert, können die anderen digitalen Währungen Dir immer noch einen Nettogewinn bescheren. Das ist der Grund, warum es viel besser ist, 5 bis 15 Kryptowährungen in Deinem Portfolio zu haben, als Dein gesamtes Geld in einen einzigen Token zu investieren.

Eingebaute Portfoliodiversifizierung mit Coinpanion

Coinpanion ermöglicht es Dir, in vorher festgelegte Portfolios mit unterschiedlicher Risikobereitschaft zu investieren. Es gibt fünf verschiedene Arten von Portfolios mit 6 bis 14 Kryptowährungen zur Diversifizierung.

Dieses Portfolio ist für disziplinierte Investoren gedacht, die Marktvolatilität um jeden Preis vermeiden wollen. Wenn Du in dieses Portfolio investierst, fließen 80 % Deines Investments in USDC, einen Stablecoin, der durch eine Fiat-Währung wie den USD abgesichert ist. Der Rest des Investments wird auf zahlreiche Coins verteilt, darunter BTC, ETH, MATIC, XLM, AAVE, ADA, DOT und andere.

Wie der Name schon sagt, versucht dieses Portfolio, ein Gleichgewicht zwischen Risikomanagement und Rentabilität herzustellen. 40 % Deines Investments werden in USDC investiert, während die restlichen 60 % in eine breite Palette digitaler Währungen wie BTC und ETH fließen.

Wenn Sie sich keine Sorgen über die Volatilität des Kryptomarktes machen, bietet Ihnen dieses Portfolio die Möglichkeit, das gesamte Risiko zu übernehmen. 100 % Ihres Kapitals werden in Kryptowährungen mit dem Potenzial einer hohen Rendite investiert. 

Dieses Portfolio wurde speziell für Anleger geschaffen, die sich finanziell an Metaverse beteiligen möchten. Ihr Kapital ist auf verschiedene digitale Währungen verteilt, darunter ETH, MATIC, MANA, ENJ, SAND und AXS - im Grunde alle Münzen, die die virtuelle Realität und die NFT-Infrastruktur unterstützen.

Dieses Portfolio wurde speziell für Anleger geschaffen, die sich finanziell am offenen Finanz-Ökosystem, auch bekannt als DeFi, beteiligen möchten. Ihr Kapital wird auf verschiedene digitale Projekte in der Branche verteilt, darunter Smart-Contract-Protokolle, Kreditplattformen und dezentrale Börsen.

Schlusswort

Ein moderner Kryptoinvestor muss sein Portfolio diversifizieren, um ein angemessenes Risikomanagement zu gewährleisten. Es kann jedoch schwierig sein, die verschiedenen Portfolios regelmäßig zu erstellen und zu überwachen. Wenn es darum geht, Deine Investmentziele zu erreichen, bietet Coinpanion eine Vielzahl von Krypto-Investmentportfolios mit integrierter Diversifizierung, so dass Du leicht eines auswählen kannst, das Deinen Erwartungen entspricht.

FAQ

Wie funktioniert Coinpanion?
Wir helfen Dir, wie ein Profi in den Kryptowährungsmarkt zu investieren. Ganz einfach smartes Portfolio auswählen und direkt loslegen.

Wir helfen Dir, wie ein Profi in den Kryptowährungsmarkt zu investieren. Ganz einfach smartes Portfolio auswählen und direkt loslegen.

Welche Gebühren fallen bei Coinpanion an?
Wenn Du in ein Portfolio (und nicht in eine einzelne Kryptowährung) investierst, wird eine Servicegebühr von 2 % pro Jahr erhoben. Die Gebühren können jederzeit in Deiner Transaktionshistorie eingesehen werden.

Wenn Du in ein Portfolio (und nicht in eine einzelne Kryptowährung) investierst, wird eine Servicegebühr von 2 % pro Jahr erhoben. Die Gebühren können jederzeit in Deiner Transaktionshistorie eingesehen werden.

Wer kann investieren?
Du musst über 18 Jahre alt sein und in einem Land leben, das Teil der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (Schweiz, Liechtenstein, Norwegen, Island) ist.

Du musst über 18 Jahre alt sein und in einem Land leben, das Teil der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums (Schweiz, Liechtenstein, Norwegen, Island) ist.

Können auch Unternehmen investieren?
Ja, wir haben bereits mehrere Firmenkunden. Die Mindestanlage für Firmenkonten beträgt 25.000 €. Bitte senden Sie uns eine Anfrage an support@coinpanion.com und wir werden uns darum kümmern.

Ja, wir haben bereits eine große Anzahl von Firmenkunden. Die Mindestinvestition für Firmenkonten beträgt 25.000 €. Bitte sende uns eine Anfrage an support@coinpanion.com und wir kümmern uns um den Rest.

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?
Das Mindestinvestment beträgt 50 €.

Das Mindestinvestment beträgt 50 €.

Wie lange dauert es normalerweise, bis meine Überweisung ankommt?
Das liegt in den Händen Deiner Bank. Im Durchschnitt dauert eine Überweisung 1-3 Werktage.

Das liegt in den Händen Deiner Bank. Im Durchschnitt dauert eine Überweisung 1-3 Werktage.

Wie kann ich einen Sparplan einrichten?
Nachdem Du Deine erste Einzahlung überwiesen hast, kannst Du ganz einfach über Dein Dashboard einen Sparplan einrichten. Das monatliche Mindestinvestment liegt bei EUR 10,-.

Nachdem Du Deine erste Einzahlung überwiesen hast, kannst Du ganz einfach über Dein Dashboard einen Sparplan einrichten. Das monatliche Mindestinvestment liegt bei EUR 10,-.

Wann wird der Start- und Empfehlungsbonus gutgeschrieben?
Der Start- und Empfehlungsbonus wird innerhalb von 48 Stunden nach Zahlungseingang gutgeschrieben.

Der Start- und Empfehlungsbonus wird innerhalb von 48 Stunden nach Zahlungseingang gutgeschrieben.

Was passiert mit meinen Ein- und Auszahlungen im Hintergrund?
Ein- und Auszahlungen werden über Drittanbieter durchgeführt, die den Kauf und die Verwahrung der Kryptowährungen übernehmen. Coinpanion kümmert sich um den Rest.

Ein- und Auszahlungen werden über Drittanbieter durchgeführt, die den Kauf und die Verwahrung der Kryptowährungen übernehmen. Coinpanion kümmert sich um den Rest.

Wie kann ich Geld einzahlen?
Wir haben mehrere Zahlungsmöglichkeiten für Dich. Du kannst Geld mit Deiner Debitkarte, Kreditkarte und mit einer direkten Banküberweisung einzahlen.

Wir haben mehrere Zahlungsmöglichkeiten für Dich. Du kannst Geld mit Deiner Debitkarte, Kreditkarte und mit einer direkten Banküberweisung einzahlen.

Wie/wann kann ich auszahlen?
Du kannst jederzeit über Dein Dashboard auszahlen.

Du kannst jederzeit über Dein Dashboard auszahlen.

Gibt es eine Mindestlaufzeit?
Nein, Du kannst jederzeit auszahlen.

Nein, Du kannst jederzeit auszahlen.

In welchen Währungen kann ich Geld abheben?
Abhebungen sind jederzeit möglich und erfolgen derzeit ausschließlich in Euro.

Abhebungen sind jederzeit möglich und erfolgen derzeit ausschließlich in Euro.

Was ist der Unterschied zwischen den Coinpanion-Portfolios?
Jedes Portfolio hat eine individuelle Aufteilung. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Jedes Portfolio hat eine individuelle Aufteilung. Mehr dazu erfährst Du hier.

Welche Kryptowährungen sind in den Portfolios enthalten?
Coinpanion bietet risiko- und themenbezogene Portfolios an. Je nach dem von Ihnen gewählten Portfolio sind weitere Kryptowährungen enthalten. Erfahren Sie mehr darüber hier.

Coinpanion bietet risiko- und themenbezogene Portfolios an. Je nachdem, was für ein Portfolio Du wählst sind verschiedene Kryptowährungen enthalten. Erfahre mehr darüber hier.

Wie funktioniert der Handel der Portfolios?
Die Kryptowährungen werden entsprechend der zugrunde liegenden Strategie des Portfolios gehandelt. Sie können dies auch über die Einstellungen anpassen. Alle Kryptowährungen werden über Drittanbieter gehandelt. Weitere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Die Kryptowährungen werden entsprechend der dahinterstehenden Strategie des Portfolios gehandelt. Du kannst dies auch über die Einstellungen anpassen. Alle Kryptowährungen werden über Drittanbieter gehandelt. Weitere Informationen findest Du in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Kann ich in mehr als ein Portfolio investieren?
Ja, Du kannst in mehrere Portfolios gleichzeitig investieren.

Ja, Du kannst in mehrere Portfolios gleichzeitig investieren.

Wie kann ich mich um die Besteuerung kümmern?
Generell hängt die Besteuerung von der rechtlichen Situation in Deinem Land ab. Coinpanion gibt Dir die Möglichkeit, alle Transaktionen direkt auf der Plattform herunterzuladen. Darüber hinaus haben wir eine Partnerschaft mit dem Kryptosteuerunternehmen Blockpit. In Zusammenarbeit mit Blockpit bietet Coinpanion Dir einen kompletten Steuerbericht kostenlos zum Download an.

Generell hängt die Besteuerung von der rechtlichen Situation in Deinem Land ab. Coinpanion gibt Dir die Möglichkeit, alle Transaktionen direkt auf der Plattform herunterzuladen. Darüber hinaus haben wir eine Partnerschaft mit dem Kryptosteuerunternehmen Blockpit. In Zusammenarbeit mit Blockpit bietet Coinpanion Dir einen kompletten Steuerbericht kostenlos zum Download an.